Deine Pflanzen brauchen
Luft zum Atmen.
Genau wie du.

Aber wieso ist die Versorgung mit ausreichend Luft so wichtig?

Zum einem produzieren Pflanzen Sauerstoff. Die Pflanze filtert Kohlendioxid aus der Luft und trennt bei der Photosynthese den Kohlenstoff ab und wächst dabei. Der übrige Sauerstoff wird dabei wieder frei gesetzt.

Für die Photosynthese wird Licht benötigt. Deswegen findet diese in der Natur nur tagsüber statt. Nachts ändert sich dieses System komplett in die andere Richtung und die Pflanze konsumiert Sauerstoff und produziert CO2.

Das heißt, dass die Pflanzen in deiner Growbox permanent mit Frischluft versorgt werden müssen, die sowohl CO2 als auch O2 enthält. Deine Hazelbox hat hierfür ein Umluftsystem das alle 20 Sekunden die Luft in der Growbox komplett austauscht. Unten wird frische Luft angesaugt, diese durchströmt die Hazelbox, wird vom Axiallüfter angesaugt und davor vom Aktivkohlefilter gereinigt. Mit diesem System haben deine Pflanzen immer frische Luft und die Abluft die in den Raum zurückgeführt wird ist geruchsneutral.

Außerdem befindet sich in der Growbox ein Umluftventilator. Dieser sollte auf die obere Hälfte der Pflanzen gerichtet sein. Der Luftstrom hält die Pflanzen in Bewegung und sorgt so für einen festen Stamm und starke Äste.